Kategorie: Auto­ly­ri­siert

Unge­wiss­heit

Auf einmal geht alles seinem Ende zu, / so schnell, noch schneller als die Zeit einst war; / erst tropfte es dahin, ganz unscheinbar, / nun flutet es an, ja, findet keine Ruh’.